Rosenkranz von den hl. fünf Wunden Jesu

2. Entstehung:

 Die Herkunft des Rosenkranzes wird noch erforscht.

Fahren sie mit der Maus über den Rosenkranz


4. Gesätze:

Bei der Medaille (a):
Im Namen des Vaters und des Sohnes und des Heiligen Geistes. Amen

Bei der Perle (a1):---

Bei den Medaillen (b, c, d, e, f) 1x:
zu Ehren der Schmerzhaften Mutter Gottes Maria
Gegrüßet seist du, Maria, voll der Gnade, der Herr ist mit dir. Du bist gebenedeit unter den Frauen, und gebenedeit ist die Frucht deines Leibes, Jesus, heilige Maria, Mutter Gottes, bitte für uns Sünder jetzt und in der Stunde unseres Todes. Amen

Bei den Perlen (1, 2, 3, 4, 5) 5x:
zu Ehren der hl. 5 Wunden unseres Herrn Jesus Christi
Ehre sei dem Vater und dem Sohn und dem Heiligen Geist, wie im Anfang, so auch jetzt und alle Zeit und in Ewigkeit. Amen

5. Kirchliche Approbation (Imprimatur):

 

6. Literatur:

 

7. Hinweis:

Der Rosenkranz muss jedoch, um die hl. Ablässe gewinnen zu können, von den Passionisten oder durch deren Ordensgeneral bevollmächtigter Priester geweiht sein.

Ablässe:

Zugriffe heute: 1 - gesamt: 993332.

Druckbare Version